Connect with us

Moin, was suchst Du?

Gravel Randonneur

Cyclocross

Bombtrack Tension C Carbon-Crossrad von Gosse van der Meer

Bombtrack Tension C Carbon-Crossrad von Gosse van der Meer

Wir haben den niederländischen Cyclocrosser Gosse van der Meer vor ein paar Wochen bei der ersten Runde des UCI Cyclocross World Cups in Tábor getroffen und einen genauen Blick auf seine neuen Bombtrack Tension C Rennräder geworfen. Obwohl Gossinki nicht so ein großer Name ist wie manch anderer Profi, ist es interessant, das viel erschwinglichere Rennrad-Setup eines Fahrers zu sehen, der von der UCI auf Platz 50 geführt wird…

Gosse van der Meer’s 2021 Bombtrack Tension C Carbon Cyclocross Rad
CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Rad von Gosse van der Meer – Lieblingswürstchen aus Tschechien

Gosse van der Meer hat nicht ganz den internationalen Bekanntheitsgrad der anderen hochkarätigen Vans, die in Tábor am Start waren – wie Vanthourenhout, Van Aert, Van der Haar & sein holländischer Landsmann Van Kessel, die 4 der Top-6-Finisher abrundeten. Aber es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie die Namen seiner beiden größten Sponsoren kennen – Bombtrack Bikes und Hunt Wheels, die beide für erschwinglichere Ausrüstung bekannt sind, als das, was wir vielleicht an einer Weltcup-Startlinie zu sehen gewohnt sind.

In Eigenregie und auf eigene Faust fahrend (und nebenbei noch Vollzeitstudent) schaffte Gosse in Tábor trotzdem eine persönliche Weltcup-Bestzeit und schob sich in der Profi-Rangliste nach oben – mit einem neuen Tension C…

2021 Bombtrack Tension C – Technische Details
CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer

Advertisement. Scroll to continue reading.

Letztes Jahr aktualisierte Bombtrack die Carbon-Version ihres rennorientierten Tension Cross-Bikes mit einem neu gestalteten Bike, das den alten Querlenker-Hinterbau über Bord warf, die Sitzstreben für mehr Reifenfreiheit und Komfort in das Sitzrohr fallen ließ und auf ein T47-Innenlager umstieg. Für 2021 ist das Tension C weitgehend unverändert, abgesehen von der schicken neuen türkis-blau-goldenen Lackierung und kleineren technischen Updates.

CX-Profi-Bike-Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, Oberrohr

Der hochmoderne T700/800 Vollcarbon-Rahmen und die Gabel basieren auf einer Worldcup-erprobten Cyclocross-Geometrie (siehe Rennfotos) und verfügen über moderne Standards wie 12-mm-Steckachsen, Scheibenbremsen mit flacher Montage, modulare interne Kabelführung, einen konischen Gabelschaft mit integriertem Steuersatz, eine 27,2-mm-Sattelstütze und Kompatibilität mit 1x- und 2x-Antriebssystemen. Und natürlich das schöne, neue T47 Tretlager.

Das 2021 Tension C Carbon Cyclocross-Bike von Bombtrack ist ab sofort in 5 Größen erhältlich, in einem Stock Build für 3800€.

Gosse’s Pro-Race-Setup ist tatsächlich erschwinglich!
CX-Profi-Bike-Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, SRAM Force 1

Gosse’s professioneller Rennrad-Aufbau ist ziemlich nah an dem, was das Bombtrack serienmäßig hat, was es zu einem erschwinglicheren Setup macht als die meisten Profi-Bikes. Obwohl es die SRAM Force 1×11-Gruppe schon eine ganze Weile gibt, ist sie perfekt geeignet, um mit den großen Hunden an der Spitze des CX-Rennsports mitzuhalten… ohne dass ein Upgrade nötig wäre.

Mit einem fast komplett serienmäßigen Antrieb und Cockpit (OK, Gosses Cockpit ist die Carbon-Version im Gegensatz zum serienmäßigen Alu-Setup von Ritchey), wie der serienmäßigen Force 1 Carbon-Kurbel mit direkt montiertem 40T-Kettenblatt und 11-36er Kassette, ist Gosses Setup vor allem ein Beweis für Bombtracks renntaugliche Spezifikation dieses Bikes.

Fairerweise muss man sagen, dass er eigentlich eine 42T & 11-32 fährt, aber er ist sowieso fitter als die meisten von uns.

Wie dem auch sei, das Tension C ist wirklich nicht billig, und es scheint auch nicht an den Ecken zu sparen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

CX-Profi-Bike-Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches World-Cup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, SRAM Force 1x 11sp

Abgesehen vom Rollmaterial und den Stellen, an denen er sich den Hintern aufreißt, rüstet Gosse so gut wie nur die rostfreie KMC X11-Kette auf diese nur geringfügig leichtere X11SL ti nitride gold-Kette auf.

Ja, er fährt Carbon-Schlauchreifen anstelle der serienmäßigen Hunt 4 Season Disc-Laufräder, die mit dem Serienrad geliefert werden. Aber diese 420€-Leichtmetallfelgen mit ihren schlauchlosen Grifo-Reifen sind ein solider Satz von Trainingsrädern. Und diese leichten 30 mm tiefen und 25 mm breiten Hunt 30 Carbon CX Disc Tubular-Laufräder sind mit 869 € für den Satz nicht wirklich teuer.

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches World Cup-taugliches Carbon-Cyclocross-Rad von Gosse van der Meer, gemischtes Vokuhila-Bremsen-Setup

Eine Stelle, an der Gosse vom SRAM-Serien-Setup abweicht, ist die Anordnung der Vokuhila-Bremsscheiben. Er bleibt bei den normalen 160-mm-Rotoren und tauscht sie ein wenig aus, um das von ihm bevorzugte Gefühl zu bekommen. Seine Rennmaschine mit der Nummer 1 hat vorne eine Shimano IceTech-Bremsscheibe für besseren Biss und besseres Wärmemanagement gewählt, hinten tauscht er leichtere, preisgünstige Bremsscheiben aus.

Da Gosse als professioneller Rennfahrer lebt, ist sein Bestand an Schlauchreifenrädern bereits ein Mix aus verschiedenen Generationen, so dass es manchmal darauf ankommt, welches Rad sich schnell auf das Rad schrauben lässt – mit oder ohne Centerlock- auf 6-Schrauben-Adapter.

Interessant ist auch, dass 160-mm-Rotoren anscheinend einfacher und billiger zu beschaffen sind. Das ist besonders wichtig, wenn man 14 Laufradsätze ohne Rotorsponsor ausrüsten muss (laut Gosse!)

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches World Cup-taugliches Carbon-Cyclocross-Rad von Gosse van der Meer, Selle SMP Blaster-Sattel

Eine einzigartige Konstante sind Gosse’s formschöne, abgenutzte Selle SMP Blaster Sättel, mit rohrförmigen Edelstahlschienen. Er fährt seit Jahren auf dem ergonomischen Mountainbike-Sattel mit dem Drop-Nosed-Design und der durchgehenden Aussparung und schwört auf den Komfort und die Langlebigkeit dieses Sattels im Cyclocross-Leben.

Advertisement. Scroll to continue reading.

CX-Profi-Bike-Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, Challenge Grifo TE-Schlauchreifen

Bombtrack gibt die offizielle Reifenfreiheit für das Tension C mit 37 mm an, was reichlich Platz für UCI-zugelassene 33-mm-Rennreifen bietet. Gosses Allround-Reifen der Wahl sind die Grifo TE 33-Schlauchreifen von Challenge, montiert auf einem Satz leichter 30 mm tiefer und 25 mm breiter Hunt 30 Carbon CX Disc Tubular-Laufräder.

Meistens fährt er auf den neuen, extra geschmeidigen 350tpi, Pro-only Team Edition Red coated cotton Tubulars, die wir letzte Woche vorgestellt haben – und die es für eine sehr begrenzte Zeit zu kaufen gibt (gab). HEUTE ist der letzte Tag, an dem Sie sich diese exklusiven, rennerprobten Schlauchreifen sichern können! Alle Details hier!

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches World Cup-geeignetes Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, aka Gossinki racing bike detail

Gosse van der Meer, alias Gossinki, ist ein 25-jähriger friesisch-niederländischer Fahrer, der jahrelang als Nachwuchsfahrer in größeren Profiteams im Herzen der niederländischen und belgischen Cross-Szene fuhr. Da er aber mehr Flexibilität wollte, um seinem Studium nachzugehen und Rennen zu fahren, wann und wo er wollte, machte er sich vor ein paar Jahren daran, sein eigenes Einser-Team zu gründen. Engagiert und fokussiert schaffte er es, ein Bachelor-Studium in Geographie zu absolvieren, während er Rennen fuhr, und hat bereits begonnen, in diesem Herbst zwischen Rennen und Training an seinem Master-Studium zu arbeiten.

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches World Cup-taugliches Carbon Cyclocross Bike von Gosse van der Meer, Rennflotte

Gosse’s Rennen werden von Bombtrack & Hunt unterstützt, die ihn mit einer kleinen Flotte von Carbon Tensions und jeder Menge Schlauchreifen ausstatten. Und natürlich gibt es die Challenge mit den leuchtend roten Reifen.

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, 2020 Boxenrad

Advertisement. Scroll to continue reading.

Kein großes Rennbudget hier, Gosse fährt mit seinem eigenen alten Hymer-Wohnmobil durch Europa, um Rennen zu fahren. Und in der Box findet man einen Mix aus 2020er und 2021er Bikes, die von seinem kleinen Mechaniker-/Supporter-Team betreut werden.

Und da es so viele verschiedene Reifenprofile gibt, um für alle Rennbedingungen gerüstet zu sein, ist es nicht ungewöhnlich, dass er die Team-Edition-Reifen auf seinen Boxenbikes vertauscht.

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches Worldcup-taugliches Carbon-Cyclocross-Bike von Gosse van der Meer, 2021 Pit Bike

Aber all das gesagt, ohne das Budget, um einen Privatjet von Belgien in die Tschechische Republik zu fliegen (ja, so schafften es Wout van Aert & einige andere große Namen am Sonntagmorgen zum Rennen!)…

Gosse schaffte es trotzdem, auf seinem erschwinglichen Bombtrack Tension eine persönliche Weltcup-Bestleistung von Platz 29 bei den Elite-Männern zu erzielen – kein Grund zum Spott…

CX Pro Bike Check, 2021 Bombtrack Tension C, erschwingliches World Cup-taugliches Carbon-Cyclocross-Rad von Gosse van der Meer, alias Gossinki racing

Es muss also nicht jeder unserer Cyclocross Pro Bike Checks komplett mit Dura-Ace Di2 und irgendeiner riesigen Fahrradmarke ausgestattet sein. Wenn Sie sich die Mühe machen, können Sie auch mit einem von leidenschaftlichen Radsportlern entworfenen Rad von kleinen Firmen fahren.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Oh, und vergessen Sie nicht, @Gossinki auf Instagram zu besuchen, wenn Sie die volle Erfahrung hinter den Kulissen eines Profi-Rennens haben wollen. Oder um zu sehen, ob Sie das ‘Spatial Engineering’ verstehen können, das er gerade studiert. Das ist mir zu hoch.

Dies könnte Dich auch interessieren...

Gravel Riding

Radtrends kommen und gehen, aber wenn Shimano sich für etwas stark macht, kann man sicher sein, dass es auch bleibt. Zugegeben, das Gravel-Radfahren war...

Gravel Riding

Gravelbikes sind extrem vielseitig, aber das bedeutet auch, dass du eine große Auswahl an Setup-Optionen hast. Hier ist alles, was du wissen musst Jede...

Bikepacking

Mitte Februar, während einiger der kältesten Tage des Winters, wagten sich drei schnee- und bergbegeisterte Radfahrer ohne Unterstützung rund um den Langkofel und die...

Bikepacking

Ein Radfahrer reist im Herbst in das farbenfrohe Akita, um den abgelegenen Teil Japans und eine Region zu erkunden, die sich dem Radtourismus öffnet....